Kohleumschlag beim Kohleabbau

Trotz der wachsenden Quellen erneuerbarer und nachhaltiger Energien benötigen wir weiterhin Kohle sowohl für die Energiegewinnung als auch für die Stahlproduktion. Folglich wird in der Kohleindustrie und kohleverarbeitenden Industrien weiterhin der Umschlag folgender Materialien nötig sein:

• Kohle
• Kokskohle
• Petrolkoks
• Hochofenkoks
• Anthrazit

Der Kohleumschlag kann durch die Nutzung effizienter Maschinen optimiert werden. Mit den richtigen Maschinen für Ihre Anlage können Sie den Durchsatz und die Qualität der Materialien steigern und Ausfallzeiten während des Verarbeitungsprozesses reduzieren.

Umschlaganlagen für Kohle von NM Heilig

NM Heilig bietet verschiedenste Produkte für den Kohleumschlag. Unser Unternehmen liegt im Zentrum der europäischen Kohletransportindustrie, wo unser weitreichendes Fachwissen und unsere Erfahrung täglich in der Produktion von stationären und mobilen Maschinen und schlüsselfertigen Anlagen Anwendung findet.

Kohle waschen

Durch den Prozess der Kohlenwäsche werden sowohl der Aschegehalt als auch Verunreinigungen von Kohleprodukten reduziert. Je nach Partikelgröße und Qualität werden unterschiedliche Maschinen eingesetzt wie Setzmaschinen, Waschtrommeln, Zyklone oder Hydrozyklone.

Kohle brechen

Durch das Brechen der Kohle erhält man die richtige Partikelgröße für die jeweilige Behandlung der Kohle. Mit Maschinen wie Prallbrechern, Hammermühlen, Ein- und Doppelwalzenbrecher können Kohleprodukte je nach Anforderung bearbeitet werden.

Kohle transportieren

Der Transport von Kohle ist ein bedeutender Aspekt der Umschlagindustrie. Unser Heimatland, die Niederlande, ist aufgrund der vielen Hafen, Flüsse und Eisenbahnverbindungen ein Knotenpunkt der europäischen Kohleindustrie. Durch die strategische Lage und Größe des Hafens von Rotterdam können Frachtschiffe von bis zu 365 000 dwt (deadweigth tonnage) jederzeit in den Seehafen einfahren.

Nicht zuletzt diese zentrale Lage hat dazu beigetragen, dass wir von NM Heilig uns auf Logistiklösungen für den Kohletransport spezialisiert haben, von denen unsere Kunden weltweit profitieren. Wir bieten Be- und Entladesysteme sowie Umschlaganlagen. Unsere Maschinen finden Anwendung in Logistikterminals für Hochseeschiffe, Frachtkähne, Binnenschiffe, Eisenbahnwagen und LKW.

Kohle klassieren/sieben

Eine Anlage zum Klassieren der Kohle wir meist an Umschlagplätzen oder in Kohleaufbereitungsanlagen benötigt und dient dazu, die aus vielen Teilen der Welt angelieferte Kohle zu klassieren. Je nach Eigenschaft der angelieferten Kohle und der benötigten Fraktion bearbeiten unsere Siebanlagen das Schüttgut mit einer Durchsatzleistung zwischen 100 und 300 Tonnen pro Stunde. Wir bieten sowohl Anlagen zum Trockensieben als auch zum Nasssieben.

Kohle trocknen

Nach dem Waschen der Kohle wird sie in einer Trocknungsanlage getrocknet. Hier wird die Wirbelschichttrocknung, auch Fließbetttrocknung, angewendet. Nach dem Trocknen wir die Kohle durch Siebung in unterschiedliche Fraktionen klassiert, um dann in den jeweiligen Silos und anderen Lagerlösungen eingelagert zu werden.

Gerne bieten wir Ihnen weitere Informationen über Lösungen, die exakt auf Ihre Bedürfnisse abgeschnitten sind und unterbreiten Ihnen ein ausführliches Angebot. Kontaktieren Sie einfach unsere Experten in unserem Büro in den Niederlanden.

Mehr Informationen?

  • Wenn Sie uns kontaktieren, indem Sie dieses Kontaktformular ausfüllen, werden Ihre persönlichen Daten in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzerklärung verarbeitet